Zahlung & Versand

Versandbedingungen - Zahlungsmöglichkeiten -  Sperrgutzuschlag

Wir berechnen keine Mindestbestellwerte.

Versandkosten (inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer).


Sicher ist Ihnen nicht verborgen geblieben, dass die Kosten für Verpackungsmaterial, Strom und Transport in letzter Zeit nur einen Weg kennen. Steil nach Oben.

Lange haben wir versucht, diese Kosten abzufedern und konnten unsere Versandkosten stabil halten. Nach den letzten Preisanpassungen seitens der Transportdienstleiter sind auch wir leider gezwungen unsere Versandkosten anzupassen. Generell versuchen wir die Kosten für den Versand für Sie so niedrig wie möglich zu halten.

Wir kalkulieren unsere Versandkosten an den Geschäftskunden Preislisten DHL / DPD / Spedition. Die kalkulierten Versandkosten beinhalten nicht nur den reinen Versand, sondern in Teilen auch die Kosten für Verpackung, Füllmaterial, Personal, Fixkosten.


Bitte beachten Sie bei Bestellungen mit Gefahrgut im eigenen Sinne und um sicherzugehen, bestellte Waren zu erhalten:

Wird Ihnen ein anderweitig ein sehr günstiger Versand von Gefahrgut angeboten, so weist dies zumeist auf einen rechtlich nicht erlaubten Versand hin. Die Kontrolle gerade von Gefahrguttransporten durch die Behörden geschehen nicht nur um die Silvesterzeit immer häufiger, sodass Bestellungen bei falsch deklarierten Transporten entweder viel später oder gar nicht beim Kunden ankommen.

Bitte prüfen Sie vor vorab, sollte eine Bestellung mit Gefahrgut Artikeln an eine Packstation, Paket-Station, Paketdepot usw. geliefert werden, ob dort die jeweiligen Gefahrgutsendungen der Kat. 1  (1.4S / 1.4G) angenommen und gelagert werden. Wir müssten Ihnen bei nicht Annahme bzw. Rücksendung leider die Gefahrgut Rücksendekosten in Höhe von 19,- € für 1.4 S sowie Gewichtsabhängig  59,- bis 74,- € für 1.4 G berechnen.

Für den Versand von normal versandfähigen Sendungen (kein Gefahrgut, kein Sperrgut) in Deutschland, außer Inseln berechnen wir:

DE

bis 3 Kg = 6,95 EUR
bis 5 Kg = 7,95 EUR
bis 10 Kg = 9,95 EUR
bis 20 Kg = 15,95 EUR
bis 31,5 Kg = 19,95 EUR
bis 62 Kg = 39,95 EUR
über 62 Kg auf Anfrage


(Deutsche Inseln, ggf. mit Aufschlag)

 
Wir berechnen die Versandkosten ins Ausland nach Versandgewicht. Wir beliefern folgende Länder mit den zugehörigen Versandkosten.

BE, BG, DK, DE, EE, FI, FR, GR, IE, IT, HR, LV, LT, LU, MT, NL, AT, PL, PT, EO, SM, E, SK, SI, ES, CZ, HU, GB, CY, SE,

bis 2 Kg = 20 EUR
bis 5 Kg = 25 EUR
bis 10 Kg = 30 EUR
bis 20 Kg = 40 EUR
bis 30 Kg = 50 EUR
über 30 Kg auf Anfrage

CH, NO, GB

bis 2 Kg = 20 EUR *
bis 5 Kg = 35 EUR *
bis 10 Kg = 40 EUR *
bis 20 Kg = 50 EUR *
bis 30 Kg = 60 EUR *
über 30 Kg auf Anfrage *

Für Lieferungen in die Schweiz, Großbritannien und nach Norwegen wird zudem eine Handlingpauschale von 24,99 € *  pro Lieferung erhoben.
* Umsatzsteuerfrei

Pauschale Versandkosten nur in Deutschland

Für bestimmte Artikel wie Aufkleber bieten wir die Versandoption "Pauschale Versandkosten - Günstigster Versand, mit Sendungsnachweis, evtl. aber nicht versichert." für 3,50 EUR. Insofern Sie nur Artikel dieser Kategorien bestellen, können Sie diese Versandoption an der Kasse wählen. Bitte beachten Sie, dass Sie, dass diese Versandoption keine Transportversicherung beinhaltet. 


Gefahrgutversand Kategorie 1.4 S

Der Versand von Gefahrgut der Kategorie 1.4S erfolgt per DPD. Die Versandkosten setzen sich zusammen aus Frachtkosten, welche der DPD berechnet, diese beinhalten unter anderem Sicherheitsgebühr, anteilmäßige Servicepauschale, Maut, Energiezuschlag sowie Verpackungskosten (Karton, Füllmaterial, Paketband und Personalkosten.

Bei Sendungen, welche aufgrund falscher Adressen nicht zugestellt werden können oder vom Kunden nicht angenommen wurden, bzw. aufgrund mehrfacher nicht Erreichbarkeit nicht zugestellt werden konnten, berechnen wir zuzüglich der abgeführten Transportkosten 19,- €.

Die Versandkosten sind gestaffelt nach Gewicht

Deutschland Festland (Deutsche Inseln ggf. mit Aufschlag)

bis 10 Kg = 25,95 EUR
bis 20 Kg = 27,95 EUR
bis 31 Kg = 29,95 EUR

Österreich, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Niederlande

bis 10 Kg = 29,95 EUR
bis 20 Kg = 39,95 EUR
bis 31 Kg = 49,95 EUR


Für höhere Versandgewichte sowie den Versand auf Deutsche Inseln sowie weiteren Auslandsversand fragen Sie bitte vor dem Kauf an. Wir unterbreiten Ihnen ein gesondertes Angebot. Tel. +49 (0) 9221 - 96 99 874
 
Gefahrgutversand Kategorie 1.4 G

Der Versand von Gefahrgut der Kategorie 1.4G erfordert besondere Sicherheits,- und Transportvorschriften sowie Lager,- und Zusammenladebestimmungen.  Wir versenden Gefahrgut der Kat. 1.4 G ausschließlich über Speditionen, welche dafür geeignete Fahrzeuge sowie über besonders geschultes Personal verfügen.

Versand nur innerhalb Deutschland.

(Deutsche Inseln, ggf. mit Aufschlag)

Die Versandkosten sind gestaffelt nach Gewicht.

Lieferungen in Deutschland (Deutsche Inseln ggf. mit Aufschlag)

bis 300 Kg = 250 EUR

Für höhere Versandgewichte sowie den Versand auf Deutsche Inseln fragen Sie bitte vor dem Kauf an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein gesondertes Angebot. Tel. +49 (0) 9221 - 96 99 874. 

Für Rücklieferungen von Gefahrgut, Kat. 1.4G in Deutschland, welche vom Kunden nicht angenommen wurden oder aufgrund mehrfacher nicht Erreichbarkeit nicht zugestellt werden konnten, berechnen wir je nach Gewichtsstaffelung zuzüglich der abgeführten Transportkosten 155 bis 250 EUR Rücksendekosten

Gefahrgutversand Kategorie 1.3 G

Der Versand von Gefahrgut der Kategorie 1.3, 1.2 oder 1.1 wird derzeit im Shop nicht standardmäßig angeboten, da der Versand hierfür zu teuer wäre. Sollten Sie dennoch ein Angebot für den Versand wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.
 
Lieferung von Download-Produkten:
  

Für Download-Produkte (digitale Inhalte, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden) fallen keine Versandkosten an.
 
Download-Produkte werden Ihnen als Datei per E-Mail innerhalb von 24 Stunden nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung) übersandt.
 
Download-Produkte können Sie über einen per E-Mail mitgeteilten Link herunterladen. Die Versendung dieser E-Mail mit Zugangsdaten zur Ausführung des Downloads erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).
 
Download-Produkte können Sie in Ihrem Kundenaccount herunterladen. Die Bereitstellung zum Download erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung). Über die Bereitstellung werden Sie auch per E-Mail informiert.

Sperrgutzuschlag

Bei einigen mit Sperrgutzuschlag  gekennzeichneten Artikeln müssen wir aufgrund der Verpackungsbesonderheiten, Größen oder außergewöhnlichen Formaten und somit des erhöhten Versandaufwandes und der zusätzlich anfallenden Kosten leider einen geringen Sperrgutzuschlag erheben. Der  Sperrgut Zuschlag wird immer nur einmalig in Höhe der höchsten Sperrgutkosten je Warenkorb erhoben. 


Lieferfristen
 

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 3 - 4 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 5 - 7 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).

Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen regulär keine Zustellung erfolgt. Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit, den Sie bestellt haben.
 
Bei Selbstabholung informieren wir Sie per E-Mail über die Bereitstellung der Ware und die Abholmöglichkeiten. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.
 
Zahlungsmöglichkeiten
 

-  Barzahlung bei Abholung
-  Vorkasse per Überweisung
-  Zahlung per Rechnung (Für Behörden und öffentliche Einrichtungen)

 
Weitere Einzelheiten zu Zahlungen & Rückabwicklungen 
 
Die Zahlung per Rechnung ist nur für Behörden und öffentliche Institutionen nach Freischaltung möglich.
 
Der Rechnungsbetrag ist bei Zahlung auf Rechnung innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung auszugleichen.

Bei Rückzahlungen, welche vom Kunden schadhaft zu unseren Lasten verursacht werden, beispielsweise durch das Nichtzustandekommen eines Vertrages oder der Rückabwicklung behalten wir uns vor, eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 10,- € incl. der gesetzlichen MwSt. zzgl. eventuell anfallender Gebühren zu berechnen bzw. vom Rückzahlungsbetrag direkt abzuziehen.  

 
Bei Fragen finden Sie unsere Kontaktdaten im Impressum.