Firework Shop

FAQ / Hilfestellungen für den Shop

Haben Sie Fragen welche wir hier mit aufnehmen sollen? Gern können Sie uns Ihre Fragen senden.


» Anzündmittel
Was ist der Unterschied zwischen Reihen und Parallelschaltung bei Anzündern ?

In der Pyrotechnik werden hauptsächlich 2 Arten der Schaltung von Anzündern verwendet.

Zum einen die Reihenschaltung :

Wie der Name schon sagt werden hier die Anzünder der Reihe nach in einen Zündkreis geschalten. Dies ist auch die am häufigsten verwendete Art der Schaltung. Bei der Reihenschaltung ist es möglich insofern die Zündanlage dies unterstützt den Zündkreis komplett zu messen. Der Messstrom fliest vom Pluspol über alle Anzünder zum Minus. Sollte sich eine Unterbrechung im Zündkreis befinden kann dies angezeigt werden, bzw. ist der Zündkreis nicht geschlossen zeigen dies die meisten Zündanlagen an.

Die Parallelschaltung :

Hier werden alle Anzünder parallel aufeinander geschalten. Das heißt es werden von allen verwenden Anzündern jeweils die 2 Pole an der Zündanlage angeschlossen. Bei dieser Schaltungsart ist die Zündkreismessung nicht möglich, da das Messinstrument ja nicht alle Anzünder "sieht" sondern jeweils nur einen. Somit kann auch nicht ausgeschlossen werden das ein oder Mehrere Anzünder nicht Auslösen. oder nicht richtig angeschlossen sind.

ACHTUNG : TALON ANZÜNDER können nur Parallel geschalten werden. Da es sich hier um Glühdraht Anzünder handelt welche einen längeren Zündstromimpuls als Pyrotechnische Anzünder benötigen würde bei Reihenschaltung der Zündkreis unterbrochen werden sobald ein Anzünder durchgeglüht ist.

Hier noch 2 Schemabilder welche die Schaltungsarten verdeutlichen.

Reihenschaltung und Parallelschaltung in der Pyrotechnik


Zurück

Bestseller